Neue Kontaktdaten des EBO

Das Evangelische Bildungswerk Oberschwaben hat seit November sein Büro im  Haus der Evangelischen Kirche in Ravensburg.
Hier die neuen Kontaktdaten:
Evangelisches Bildungswerk Oberschwaben | Weinbergstr. 10 | 88214 Ravensburg
E-Mail infodontospamme@gowaway.ebo-oab.de
b.raiserdontospamme@gowaway.ebo-oab.de Geschäftsführerin Brunhilde Raiser
Tel. 0751 952230 30 (Zentrale), 0751 952230 31 (Brunhilde Raiser), Fax 0751 952230 39  

Antisemitismus-Beauftragter contra Verschwörungsmythen

„Antisemitismus ist nicht irgendein Verschwörungsglauben, sondern er bedroht die Grundlagen jeder friedlichen, freiheitlichen und rechtsstaatlichen Ordnung“. Das ist eine Kernaussage von Dr. Michael Blume. Der Religions- und Politikwissenschaftler ist seit 2018 Beauftragter gegen Antisemitismus in Baden-Württemberg und hat auch eine Strategie, mit den Verschwörungsmythen umzugehen. Es sei nicht sehr zielführend, dagegen zu argumentieren. Er begegnet deshalb negativen, antisemitischen Äußerungen lieber mit positiven Erzählungen aus dem Judentum. Blume ist Gast in der Online-Veranstaltung „Storytelling gegen Antisemitismus“ am Dienstag, 30. März, 19.30 Uhr, die vom  Evangelischen Bildungswerk Oberschwaben (EBO) und Kooperationspartner Haus der Familie/Evangelische Bildung Reutlingen angeboten wird im Rahmen des diesjährigen Gedenkens an „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“.
Anmeldung zur kostenfreien Online-Veranstaltung unter:
infodontospamme@gowaway.ebo-oab.de bis Montag, 29. März 2021. Der Link wird am 30. März ab 19 Uhr freigeschaltet.

 

 

Schatzkästchen – Ein Buch voller Erinnerungen

„Schreiben Sie eine Geschichte auf, die für Ihr Leben sehr wichtig war“. Dieser Aufruf des Evangelischen Bildungswerks Oberschwaben (EBO) war im „Evangelischen Gemeindeblatt für Württemberg“ im Frühjahr 2020 erschienen, als alles unter dem ersten strengen Lockdown stöhnte. Und er stieß auf große Resonanz. Viele Menschen aus Oberschwaben und darüber hinaus sandten ihre Manuskripte an das Bildungswerk. Auch per Briefpost. Das war so geplant, denn dadurch konnten sich auch jene an dem Projekt beteiligen, die nicht digital unterwegs sind. Entstanden ist daraus das Buch „Schatzkästchen – Erlebtes und Erinnertes – Gesammelt in Coronazeiten“. Es liegt jetzt gedruckt vor und lädt zu einer Reise ein von der Gegenwart bis zurück in Kriegszeiten. Mehr

Die Corona-Pandemie vor dem Hintergrund der Schöpfungsgeschichte

© adpic.de

Das Corona-Virus als Geschöpf Gottes und zugleich als Lern-und Kreuzeserfahrung in der Nachfolge Christi sind das Thema eines Vortrages des Diplomtheologen und Leiters des Bildungszentrums Gorheim in Sigmaringen Clemens Mayer. Der Beitrag in der Online-Reihe „Kulturelle Seelsorge in Corona-Zeiten“ ist von Mittwoch, 3. März, 19 Uhr, an freigeschaltet und kann über den YouTube-Kanal des Bildungszentrums Gorheim aufgerufen werden.

Veranstaltungen