Prophetin einer Kirche im Aufbruch – Vortrag zur Mystikerin Madeleine Delbrêl

© Pax Christi

Unter dem Titel „Prophetin einer Kirche im Aufbruch“ stellt Dr. Annette Schleinzer, Magdeburg, in Vortrag und Lesung am Mittwoch, 13. Januar 2021, 19 Uhr, in der Online-Reihe „Kulturelle Seelsorge in Corona-Zeiten“ des Kreiskulturforums und von Partnern aus der Christlichen Erwachsenenbildung Sigmaringen Leben und Werk der französischen Sozialarbeiterin, Christin und Mystikerin Madeleine Delbrêl (1904-1964) vor. Ihr Denken und Handeln werden dabei als Quelle der Inspiration sowohl für ein Leben als Christ in der heutigen Gesellschaft wie auch für die notwendige Neuausrichtung der Kirche(n) interpretiert. Der Vortrag, in den der Sigmaringer Pastoralreferent Hermann Brodmann einführt, wird im livestream übertragen und kann auf youtube unter https://youtu.be/TxLkV3KU89U am genannten Termin oder jederzeit auch später aufgerufen werden.

Rassismus an der Krippe? Vortrag zum Streit um den Ulmer Mohrenkönig

© Münstergemeinde Ulm

Unter dem Titel „Rassismus an der Krippe?“ beschäftigt sich der langjährige Kulturchef der „Schwäbischen Zeitung“ Rolf Waldvogel mit den kulturhistorischen und gesellschaftspolitischen Hintergründen des Streits um den Ulmer Mohrenkönig. In der Einführung zu dem Vortrag nimmt der Sigmaringer Pastoralreferent Hermann Brodmann Bezug auf das Fest Epiphanie. Die Veranstaltung im Rahmen der Online-Reihe „Kulturelle Seelsorge in Corona-Zeiten“ des Kreiskulturforums unter Mitarbeit von Partnern aus der Christlichen Erwachsenenbildung Sigmaringen,  kann ab Dienstag, 5. Januar 2021, 19 Uhr, auf youtube unter https://youtu.be/EJduKRrb7NI oder abgerufen werden.

„Der Du die Zeit in Händen hast“

In der Online-Reihe „Kulturelle Seelsorge in Corona-Zeiten“ des Kreiskulturforums und von Partnern aus der Christlichen Erwachsenenbildung Sigmaringen lädt die Evangelische Kirchengemeinde Sigmaringen am Dienstag, 29. Dezember 2020, 19 Uhr, zu einer musikalisch-literarischen Meditation unter dem Motto „Der Du die Zeit in Händen hast“ mit Gedichten, Texten, Bildern und Musik zum Jahreswechsel ein. Die Veranstaltung kann auf youtube unter https://youtu.be/H6S8hx66PeA ab dem genannten Termin oder jederzeit auch später abgerufen werden.

Die apokalyptischen Reiter und die Corona-Pandemie

Der für Seuchen und Krankheit stehende 4. Reiter aus der Bamberger Apokalypse. Vorlage: Staatsbibliothek Bamberg Msc.Bibl.140.

In der Online-Reihe „Kulturelle Seelsorge in Corona-Zeiten“ des Kreiskulturforums und von Partnern aus der Christlichen Erwachsenenbildung Sigmaringen unternimmt der Beuroner Benediktiner und Eremit Br. Jakobus Kaffanke OSB eine Deutung der aktuellen Corona-Pandemie aus christlicher Sicht. Er zieht dazu die Johannes-Apokalypse der Bibel und hier insbesondere die apokalyptischen Reiter mit dem für Seuchen stehenden Vierten Reiter als Grundlage für einen hoffnungsvollen und vertrauenden Umgang auch mit der gegenwärtigen globalen Krise heran.
Der Vortrag ist ab Dienstag, 22. Dezember 2020, 19 Uhr, zu sehen und zu hören unter
https://youtu.be/2mpHm2kEVRY